Neuigkeiten, Geschichten, Ergebnisse, Lustiges, rund ums Team und diese Seite.


03.08.2020

Vom 1. - 2. August waren wir am Slovakiaring zu Gast. Zwei Tage Traumwetter machten den Aufenthalt für unsere 6 Fahrer und 2 Begleitungen zu einem schönen Erlebnis. Unser neues Teammitglied Kevin absolvierte sein ersten Rennen überhaupt, im Teamrennen landeten wir weiter vorne als gedacht. Nur die BMW von Franz machte im letzten Rennen dem Ruf von BMW alle Ehre und wollte nicht mehr weiter fahren.
Robschi fabrizierte 2 Stürze. Einmal bei 2 km/h und einmal bei 0 km/h (ja, das geht tatsächlich).
Aber das ist eine ganz andere Geschichte...... :-)

 

 

06.07.2020

Am vergangenen Wochenende waren wir von Freitag bis Sonntag in Rijeka.

Es ist immer wieder ein Traum, wenn sich bereits bei der Anreise aufgrund der Landschaft

Urlaubsstimmung breit macht. Freitag war es zwar etwas windig, aber dafür waren die

restlichen 2 Tage Sonnenschein pur.

Wombat verbessert sich gleich um 4 Sekunden, Robschi immerhin auch um 2.

Franz hatte viel Glück als sein Kettenrad den Geist aufgab.
Und Horst Saiger wollte von mir unbedingt Tipps wie man schneller wird.

Ich habe aber nichts verraten, weil ich weiß es ja selbst nicht.

 

30.06.2020

Nachdem Robschis BWM am Red Bull Ring den Dienst verweigert hat (Motorschaden)

musste natürlich was Neues her.

Ok, nicht ganz neu, aber schon irgendwie neu.

 

Kawasaki ZX10R

Baujahr 2018

3400km

 

Nach 2 Tagen am Pann zum Kennenlernen wurden noch

ein paar Gimmicks angeschafft.

 

Carbon-Kotflügel vorne
Ständeraufnahmen
Doppelblase Verkleidungsscheibe
personalisierte Sitzbank
Racing-Tankdeckel
Kühlerschutz
Fussrastenanlage (endlich wieder verkehrte Schaltung)
fixes Ladekabel verbaut.

 

Jetzt ready to race, und ab Freitag in Rijeka.

 

26.05.2020

Am Wochenende waren wir zum ersten Mal auf einer einheimischen Rennstrecke unterwegs. Auf dem Red Bull Ring.

Beeindruckende Kulisse, sowohl landschaftlich wie auch architektonisch. Von der Streckenführung mit keiner

anderen Strecke zu vergleichen.

Und, es tat soooo gut nach dieser langen coronabedingten Pause wieder mal richtig Gas zu geben.

 

Nur für die BMW von Robschi war es anscheinend zu viel Gas. Irgend etwas im Motor oder Getriebe steckt.

Am Ende des zweiten Tages konnte mit viel Glück das blockierende Hinterrad

samt Motorrad bei ca 160km/h noch sturzfrei zum stehen gebracht werden.

 

Es waren trotzdem 3 geile Tage mit viel Spaß.

 

 

25.04.2020

Da es zu Saisonbeginn coronabedingte Absagen unserer Renn-Events in Ungarn und Tschechien gab,

haben wir uns um eine Alternative umgeschaut.


Wir sind somit - und das hätten wir sonst nie geplant - am 22.-24.Mai am Red Bull Ring .

 

Die Vorfreude ist groß, weil noch niemand von unserem Team auf dieser Strecke war. Aber eines ist klar.

Das Motto "Rechts ist Gas" gilt dort mehr als an allen bisherigen Rennstrecken.

 

 

Wombats Motorrad kann es auf alle Fälle nicht mehr erwarten.

06.03.2020

 Um das warten auf den Saisonbeginn etwas zu verkürzen, hier ein paar Schnappschüsse von unseren

beiden Spanien-Helden Chris (mit RC390 und RSV4) und Wombat (ZX10R) im Februar 2020 in Almeria.

 

03.03.2020

Als letzter des Teams stellte nun auch Robschi sein Motorrad fertig.

Motor-Undichtheit aufgespürt und repariert.

Wechsel Motoröl + Filter.

Kühlerloch repariert.

Wechsel Kühlflüssigkeit.

Startknopf endlich wieder an seinem richtigen Platz.

Schaltblitz ordentlich eingestellt.

Fussrasten 1,5cm nach vorne verlegt.

Neue Griffe.

Neues Windschild.

Racing Tankdeckel.

Personalisierte Sitzbank.

Schwarze Verkleidungsschrauben.

Und damit die S1000RR endlich zur Lederkombi passt wurde sie mit neuer Farbe überschüttet.

 

19.02.2020

Wir haben Mitte Februar und das ganze Team sehnt schon den Saisonbeginn herbei.

Das ganze Team? Nein, nicht wirklich. Chris und Wombat haben den Saisonstart 2020 schon hinter sich.

Sie waren heuer 5 Tage in Almeria – Spanien – und belästigten die übrigen Teammitglieder mit hässlichen

Fotos von der Rennstrecke bei 20°C.